CORONA – Vorbereitet, wenn die Gefahr näher rückt?

corona vorbeugen Immunsystem fit halten

Angst ist ein ganz schlechter Ratgeber! Daher halte ich nichts von den ständigen Pressemeldungen, die uns in Angst und Schrecken versetzen soll. Aber immerhin sind inzwischen weltweit 80.000 Menschen infiziert, von denen 2700 gestorben sind, das sind prozenual 30fach mehr als bei einer Grippe Epidemie.

Richtig ist es, kühl zu überlegen, ob es eine Möglichkeit gibt, womit sich der einzelne Bürger vorbereiten und schützen kann. Es ist ja eine Tatsache, dass das Virus sich stärker ausbreitet als je vermutet, und dass die “Medizin” nichts wirklich dem entgegensetzen kann: mal wieder eine Demonstration der Machtlosigkeit der Chemie-orientierten heutigen Medizin, die Symptome behandelt statt Ursachen, und damit den Patienten ständig in einem behandlungsbedürftigen Zustand belässt.

So ist der einzige wirklich wirksame Schutz gegen alle Infektionen unser eigenes, eingebautes Immunsystem. Dafür ist es da, und ohne ein Immunsystem würden wir nur wenige Tage leben. Nicht nur gegen Viren und andere Eindringlinge von außen ist das Immunsystem aktiv, bei jeder Zellteilung, bei jedem Wachstumsprozess steuert und korrigiert das Immunsystem den Ablauf und verhindert Fehlentwicklungen wie Krebs.

Von 80.000 Infizierten hat es 2700 Todesfälle gegeben – aber was unterscheidet die Überlebenden von den Toten? Es ist das intakte Immunsystem!

Und wie gesund ist IHR Immunsystem?  Durch Krankheiten, Medikamente, Rauchen, Gifte, Strahlung und vor allem durch das Alter wird das Immunsystem geschädigt.
Wie lange wollen Sie warten? Bis Schnupfen und Husten lästig werden, bis sich Fieber einstellt? Bis die Krankheit in Ihrer Nachbarschaft gemeldet wird und Berlin Verkehrsmittel stilllegt?

Was ich Ihnen empfehle, dient der Vorbeugung, nicht der Heilung. Aber es ist das wirklich wirksame Mittel zur Aktivierung des Immunsystems, das in wissenschaftlichen Studien untersucht wurde, bestellen Sie es und nehmen es regelmäßig, solange es noch verfügbar ist, bestellen Sie TF hier zum Vorzugspreis.

Natürlich gibt es viele Methoden, um sein Immunsystem fit zu halten.

Bad für das Immunsystem gegen Corona
Kaltes Bad Schutz vor Corona

Bewegung in frischer Luft, Waldspaziergänge und Sauerstoff atmen statt Autoabgase, leichten Sport treiben, natürliches Essen (lesen Sie mein Buch dazu (Geistig und körperlich fit), Vitamine C (2 g täglich) und vor allem E, Vitamin D3 plus K, Zink. aber das ist die Basis, das sollte immer selbstverständlich sein, nur wenn Ihr Immunsystem schon angeschlagen ist, durch vorherige Krankheiten, durch Medikamente, durch Rauchen, wenig Schlaf, stressiger Beruf, oder einfach das Alter (Sind Sie über 20?), dann genügen diese Basis-Maßnahmen nicht, dann müssen Sie zu einem unterstützenden Mittel greifen, und das empfehle ich Ihnen mit dem wunderbaren TF hier mit meiner vollen Überzeugung. Denn ich selber nehme TF  seit mehreren Jahren und erfreue mich ständig bester Gesundheit.

Obst und Gemüse gegen Corona
frisches Obst und
Gemüse

 

….Ein gesundes Immunsystem sorgt für ein langes Katzenleben…sagt ein Katzenfutter Hersteller..Und was sagen wir über unser menschliches Immunsystem? Ist uns das nicht genau so wichtig wie das unserer Tiere?

Das ausgereifte Immunsystem des Menschen besteht aus 3 Teilen: dem ersten Angriffssystem für die sofortige Abwehr, das sind „Killerzellen“ und „Fresszellen“, die die gewöhnlichen Eindringlinge erkennen, abtöten und entsorgen. Wenn das nicht zum vollen Erfolg geführt hat, besonders bei neuen Erregern und Viren, dann treten 2 weitere Bataillone auf den Plan: die T-Zellen und die B-Zellen. Vereinfacht gesagt, erarbeiten die T-Zellen die Strategie, die dann von den B Zellen mit Hilfe „biologischer Waffen“ und Antikörpern gegen die Parasiten und Viren angewendet werden. Wenn das Immunsystem nicht auf diesen Kampf vorbereitet war, dann kann der Prozess auch bei „harmlosen“ Eindringlingen schon mal 2 Wochen dauern, in denen wir matt und schlapp und krank sind, eben arbeitsunfähig und zu nicht zu gebrauchen. Also konsequent: wir sollten unser Immunsystem immer in Alarmbereitschaft halten. Das geschieht in der Schulmedizin durch das Impfen, ja wenn man genau weiß auf welchen Angreifer man sich vorbereiten soll. Wenn die Immunzellen einen Angreifer erkannt haben und erfolgreich abwehren, speichern sie die „Strategie“ in sogenannten „Memory-Zellen“ ab und sind beim nächsten Angriff gerüstet. Da alle Impfungen z.T. schwere Nebenwirkungen haben, (meistens enthalten sie Schwermetalle), gehen wir in der Naturheilkunde einen anderen Weg zur Stärkung und Vorbereitung des Immunsystems. Die Zahl der aktiven  Angriffszellen lässt sich auf vielfältige Weise mit natürlichen Substanzen erhöhen: bekannt ist die Pflanze Echinacea, auch das homöopathische Mittel Belladonna oder Aconitum wirkt in der richtigen Potenz, sowie Aloe Vera und Bryonia, und Zink, neuerdings hat man auch die Kraft der chinesischen Pilze Shitake/Maitake und Cordiceps erkannt.

Für die Auffrischung des Immun-Gedächtnisses der „Memory“ Zellen gibt es neuerdings ein unübertroffenes Mittel, ein Partikel aus dem Immunsystems von Kühen, nämlich aus deren Vormilch, kann tausende nützliche Informationen an das menschliche Immunsystem liefern und unser Immunsystem in die angepasste Abwehrstellung bringen.

Nun werden Sie fragen, wo soll ich denn die ganzen Ingredienzen hernehmen, und was kostete das denn – die Impfung ist schließlich umsonst (HaHa: ist sie umsonst oder kostenlos? Wahrscheinlich beides).
Ich kann Ihnen verraten, dass alle diese Stoffe in einer Kapsel vereinigt sind in dem hervorragen Mittel TF, und wenn Sie wirklich etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, in dieser unsicheren Zeit, dann bestellen Sie sich zum Vorzugspreis über diesen link  das Mittel, oder gehen sie auf die website germany.4life.com/lebensart

Schreiben Sie mir gerne an helmutwalter@gmail.com , dann erfahren Sie mehr, oder tragen Sie  Ihre email auf der Seite “Die 5 Regeln” ein.
Aber Vorsicht, dies Mittel ist kein Heilmittel in schulmedizinischer Hinsicht, sondern ein Mittel, das vorbeugen kann und mit dem Sie sich sicher und wohlbehalten fühlen können. Wenn Sie Krankheitssymptome haben, sollten Sie sich in ärztliche Behandlung begeben, und ich wünsche Ihnen, dass sie dann einen naturheilkundlich arbeitenden Arzt oder Heilpraktiker finden, der Sie betreut. Das „Mittel“ TF sollten Sie trotzdem weiter nehmen.

Also : bleiben Sie gesund und fit, und wenn Sie in die Jahre gekommen sind, auch gut drauf im Alter.de

Ihr Helmutwalter

 

Ich bin Heilpraktiker mit eigener Praxis in der Nähe Berlins. Viele meiner älteren Patienten leiden unter Krankheiten, die die Folge von falscher Ernährung und unnötiger Belastung sind.

                                        Es ist mein inniger Wunsch

die Menschen aufzuklären und ihnen zu helfen, sich durch richtige und vollständige Ernährung und einen gesunden Lebensstil gesund zu erhalten und erworbene Krankheiten selber zu heilen, selber die Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen, statt sich abhängig zu machen von einem auf Gewinn ausgerichteten Gesundheits-Apparat und dessen chemischen Produkten.

[wysija_form id=”2″]

Hinterlasse einen Kommentar

Angst vor Alzheimer?
Tragen Sie sich hier ein um meine neuesten Informationen zum Erkennen und Vorbeugen vor Alzheimer zu erhalten:


.

[wysija_form id=”2″]