Führen Antibiotika zu Vergesslichkeit?

Führen Antibiotika zu Vergesslichkeit?

 

 

Eine Untersuchung von Dr. S. Wolf vom Max Dellbrück Centrum für molekulare Medizin zeigte den Einfluss einer durch Antibiotika gestörten Darmflora: es werden weniger neue Nervenzellen im Gehirn  gebildet, und das kann natürlich zu Vergesslichkeit führen..

Ja – unser Darm hat eine enge Verbindung zum Gehirn. Wir sprechen ja vom Darm-Hirn. Deshalb ist die Einhaltung einer ausgewogenen Diät wichtig, auch um geistig fit zu bleiben und nicht vergesslich zu werden. Die Darmflora ist ein wichtiges Element der Verdauung. Wir haben im Darm mehr  Bakterien als Zellen in unserem Körper. Dieser “Bakterienhaufen”, es sind 100 Millionen Bakterien, wird auch als Mikrobiom bezeichnet, das heisst, man gibt ihm die Bedeutung eines eigenen Organs. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Typen von Bakterien, deren einzelne Bedeutung erst seit 10 Jahren intensiv erforscht wird, so überwiegen im Dickdarm bestimmte Arten von Coli Bakterien, während im Dünndarm die Lacto- und Bifido-Bakterien vorherrschen. Alle müssen in Symbiose miteinander wirken, es wäre also nicht richtig, durch Einnahme bestimmter Nahrungsergänzungsmittel nur eine der Gruppen anzureichern. Bei gesunder Ernährung erhält sich die Darmflora von selber im Gleichgewicht. Die Darmbakterien ermöglichen die Aufnahme wichtiger Nährstoffe und Mikronährstoffe aus der Nahrung, sie unterstützen das Immunsystem, sie bilden Hormone und die wichtigen neurologisch aktiven Stoffe wie Dopamin und Serotonin. Ja, das Glückshormon Serotonin wird zum grossen Teil im Darm erstellt!
Ich möchte ein bekanntes Sprichwort abändern in ” Die Gesundheit liegt im Darm” 

Wenn Sie es nicht vermeiden konnten, Antibiotika einzunehmen, achten Sie danach auf einen sicheren Aufbau der Darmflora.
Und hier möchte ich auch erwähnen, dass es bessere Methoden der Infekt  Abwehr gibt als Antibiotika, zum Beispiel die Pflege des Immunsystems mit Transfer Faktor .
Wie eine gute Diät aussieht, die sowohl die Darmflora erhält als auch gute Nährstoffe für das Gehirn liefert lesen Sie in meinem Büchlein “Geistig fit”.
Gute Verdauung wünscht Helmut Walter

Quelle: “Sanum Post”

Ich bin Heilpraktiker mit eigener Praxis in der Nähe Berlins. Viele meiner älteren Patienten leiden unter Krankheiten, die die Folge von falscher Ernährung und unnötiger Belastung sind.

                                        Es ist mein inniger Wunsch

die Menschen aufzuklären und ihnen zu helfen, sich durch richtige und vollständige Ernährung und einen gesunden Lebensstil gesund zu erhalten und erworbene Krankheiten selber zu heilen, selber die Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen, statt sich abhängig zu machen von einem auf Gewinn ausgerichteten Gesundheits-Apparat und dessen chemischen Produkten.

Hinterlasse einen Kommentar

Angst vor Alzheimer?
Tragen Sie sich hier ein um meine neuesten Informationen zum Erkennen und Vorbeugen vor Alzheimer zu erhalten:


.